La Une | Mardi 30 septembre 2014 | Dernière mise à jour 23:04
Politblog
Norbert Hochreutener am, Montag 29. September 2014

Eine historische Chance für die Mitte

Eine historische Chance für die Mitte

Die Lösungen vieler Probleme scheitern heute oft an einer immer stärkeren Polarisierung und entsprechenden Schwächung der Mitte. Nun bietet sich eine historische Chance, die Mitte zu stärken. Carte Blanche von Alt-Nationalrat Norbert Hochreutener (CVP).

[.....]

Philipp Müller am, Freitag 26. September 2014

Offener Brief an die GLP

Offener Brief an die GLP

Die FDP setzt auf Ökologie – und sie braucht dafür keine Subventionen ohne klares Ziel oder eine Energiesteuer, die Konsumenten und Wirtschaft Milliarden kostet. Eine Carte Blanche von FDP-Präsident Philipp Müller.

[.....]

Maria Roth-Bernasconi am, Mittwoch 24. September 2014

(Français) Quand chacun tire la couverture à soi

(Français) Quand chacun tire la couverture à soi

(Français) L’initiative de Gastrosuisse est à rejeter absolument, comme l’ont d’ailleurs fait tant le Conseil national que le Conseil des Etats sans lui opposer de contre-projet. La restauration n’est pas en péril. Il n’y a aucune raison justifiant l’imposition de ses prestations à un taux réduit. Carte Blanche à Maria Bernasconi, conseillère nationale (PS/GE).

[.....]

David Schaffner am, Mittwoch 24. September 2014

Die SP und die politische Frühbildung

Die SP und die politische Frühbildung

Jean-François Steiert ist Soazialdemokrat und dennoch gegen eine zweite Fremdsprache in der Primarschule. Was treibt ihn die Arme der SVP?

[.....]

Roland Fischer am, Montag 22. September 2014

Offener Brief an die FDP

Offener Brief an die FDP

Lieber Philipp Müller,
Liebe FDP,

Im Interview mit der «SonntagsZeitung» vor rund einem Jahr haben Sie gesagt: «Die FDP muss ein ökologisches Profil entwickeln». Das hat mich sehr gefreut, denn Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft. Jetzt haben Sie gleich eine dreifache Chance, den Worten Taten folgen zu lassen. Denn am Dienstag behandeln wir im Nationalrat die Volksinitiative «Energie- statt Mehrwertsteuer», welche die Grünliberalen Ende 2012 eingereicht haben.

[.....]

Hugues Hiltpold am, Freitag 19. September 2014

Einheitskasse: dem Sirenengesang der Linken widerstehen!

Einheitskasse: dem Sirenengesang der Linken widerstehen!

Die obligatorische Krankenversicherung ist kein «sexy» Thema, die privaten Krankenversicherer werden als grosser böser Wolf wahrgenommen und das Thema ist komplex. Auf den ersten Blick könnte der Stimmbürger versucht sein, einzuschwenken und den Sirenen zu folgen, die das Lied «Stopp der Prämienexplosion» anstimmen.

[.....]

Alfred Heer am, Mittwoch 17. September 2014

Mit der Zuwanderung in die Krise

Mit der Zuwanderung in die Krise

Wie viele Schreckensmeldungen aus dem Seco, den Sozialämtern und den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren braucht es noch, damit Bundesrat und Parlament ihre Obstruktionspolitik gegen den Volksentscheid vom 9. Februar aufgeben?

[.....]

Michael Soukup am, Mittwoch 17. September 2014

Kaufkraft optimieren ist schweizerisch

Kaufkraft optimieren ist schweizerisch

Da ging bei der selbsternannten Partei des kleinen Mannes der Schuss so richtig nach hinten los. Der Zürcher SVP-Nationalrat Hans Fehr, der letztes Jahr wegen seiner schwarz beschäftigten Putzfrau in die Schlagzeilen geriet, liess vergangene Woche beim Bundesrat anfragen, ob man nicht den «egoistischen» Einkaufstourismus einschränken könnte. Und zwar so, dass Schweizern, die jenseits der […]

[.....]

Kurt Lanz am, Montag 15. September 2014

Grüne Wirtschaft: Richtiges Ziel, falscher Weg

Grüne Wirtschaft: Richtiges Ziel, falscher Weg

Die Grünen werfen Economiesuisse vor, die Umweltkommission getäuscht zu haben – und gegen eine grüne Wirtschaft zu sein. Eine Replik von Kurt Lanz, Mitglied der Geschäftsleitung Economiesuisse.

[.....]

Christian van Singer am, Freitag 12. September 2014

KVG: Jetzt müssen die Bürger die Fehler korrigieren!

KVG: Jetzt müssen die Bürger die Fehler korrigieren!

Seit das Bundesgesetz über die Krankenversicherung in Kraft getreten ist, versucht das Parlament vergebens, das System zu korrigieren. Eine Carte Blanche von Christian van Singer (Grüne, VD).

[.....]